DE

Wiederkehrende Maßnahmen immer voll im Griff.

Ob Inspektionen, Wartungen oder zyklische zustandsabhängige Instandhaltungstätigkeiten, mit dem Modul „Terminserien“ in SI®/PAM haben Sie alle wiederkehrende Maßnahmen (WKM) immer voll im Griff. Erzeugen Sie aus dem Modul „Aufgaben“ für wiederkehrende Tätigkeiten automatisch Terminserien. Die jeweils verantwortlichen Personen werden hierbei proaktiv über alle anstehenden Tätigkeiten informiert.

Konfigurieren Sie zeitsparend Asset-spezifische Terminstrategien, entweder kalender- oder zählerbasiert (z.B. Betriebsstunden einer Maschine oder Anlage). Mit der vollständigen Integration aller WKM in einem zentralen und leistungsstarken IPSS haben Sie alle Informationen sowie Daten stets im Griff und können Ihre Personalressourcen schon im Vorfeld gezielt einplanen. Darüber hinaus eignet sich das Modul „Terminserien“ ideal für gesetzlich vorgeschriebene wiederkehrende Prüfungen, die Sie in SI®/PAM zudem lückenlos dokumentieren können.

Ihre Vorteile:

  • einfache Planung von WKM inklusive aller hierfür notwendigen Ressourcen
  • automatische Erzeugung von Terminserien
  • proaktive Benachrichtigung aller verantwortlichen Personen
  • zeitsparende Vorkonfiguration Asset-spezifischer Terminstrategien
  • vollständige Einbindung der WKM in ein leistungsstarkes IPSS
  • effiziente Planung gesetzlich vorgeschriebener Prüfungen inklusive Dokumentation
  • schlanke, sichere Prozesse durch vordefinierte Workflows