DE

Mehr Mobilität = echter Mehrwert.

Das Zeitalter der Digitalisierung erfordert kurze Reaktionszeiten und ein hohes Maß an Flexibilität. Die technische Betriebsführung und Instandhaltung ist hiervon nicht ausgenommen. Mehr Mobilität bedeutet hier einen echten Mehrwert.

SI®/PAM Mobile schöpft als Ergänzung zu SI®/PAM konsequent die Potenziale einer mobilen Instandhaltung aus, wobei sowohl die mobile App als auch PC-basierte Anwendung Hand in Hand arbeiten. Bereits in SI®/PAM als Backend lässt sich daher konkret auswählen, welche Daten und Funktionen für den mobilen Einsatz zu Verfügung stehen sollen. So können z.B. bestimmte Schritte zur Abarbeitung einer Maßnahme nicht nur im zentralen IPSS, sondern bereits während der mobilen Instandhaltung auf einem Smartphone oder Tablet-PC erfasst werden. Das vermeidet doppelten Eingabeaufwand.

Im perfekten Zusammenspiel mit Auto-ID-Technologien wie bspw. RFID oder Barcodes lassen sich Anlagen oder Komponenten bzw. Arbeitsorte zweifelsfrei identifizieren und alle erforderlichen Tätigkeiten oder Maßnahmen über SI®/PAM Mobile auf dem Smartphone oder Tablet-PC abrufen.

Sowohl SI®/PAM Mobile als auch SI®/PAM ermöglichen die einfache Integration von Fotos. Somit können z.B. Schäden schnell dokumentiert oder aber Anlagenteile als Bestandteil des Anlagenverzeichnisses abgebildet und einfach zwischen App sowie PC übermittelt werden. Das Ergebnis: Eine erhebliche Arbeitsentlastung sowohl für den Mitarbeiter vor Ort als auch für die Instandhaltungsabteilung.

Mit SI®/PAM Mobile als App für Android, iOS oder Windows 10 haben Sie bei allen Einsätzen ein IPSS vor Ort in der Hosentasche.

Ihre Vorteile:

  • viele Funktionen von SI®/PAM auf einem Smartphone oder Tablet-PC
  • eindeutige Identifikation von Anlagen und Komponenten vor Ort über Auto-ID-Technologien (relevant z.B. für eine arbeitssichere Freischaltung)
  • einfache Auswahl von Daten und Funktionen für die mobile Instandhaltung bereits im zentralen IPSS
  • gezielte Vermeidung von doppeltem Eingabeaufwand durch leistungsstarke Features für die mobile Erfassung
  • erhebliche Arbeitsentlastung durch einfache Integration von Fotos sowohl in SI®/PAM Mobile als auch SI®/PAM
  • nahtlose Kommunikation zwischen allen Beteiligten ohne Medienbrüche und Mehraufwand
  • komfortable Synchronisation über WLAN oder Mobilfunkverbindung
  • stets aktuelle Instandhaltungsdaten durch bidirektionale Kommunikation zwischen mobiler App und zentralem IPSS